Susanne Dorothea Schneider geistige Heilerin

Susanne Schneider

Mein Weg

Schon seit früher Jugend galt mein tiefstes Interesse der Seele, unserem Bewusstsein und dem tieferen Sinn unseres Daseins.

Tief in mir schwang eine Ahnung, was uns Menschen möglich ist, wenn wir uns den höheren, geistigen Dimensionen öffnen.

Für mich war es immer ganz klar, dass es eine göttliche Ordnung gibt und wir Teil dieses wunderbaren kosmischen Tanzes sind.

Umso mehr begann ich aber auch sehr schmerzhaft zu erfahren, was auf unserem Planeten und mit uns Menschen passiert, wenn wir unsere Anbindung verlieren.

Je mehr mich meine Medialität und Sensitivität im realen Leben zu behindern schienen und ich sie eine Zeitlang als lästige Überempfindlichkeiten abtat, um so kraftvoller wuchs in mir der tiefe Wunsch nach Erkenntnis und Wegen zurück in diese Einheit.

Während meiner längeren Auslandsaufenthalte in Asien und Nordamerika praktizierte ich Buddhismus, tauchte in die jahrtausendalten Praktiken der Schamanen Nordamerikas ein und durfte vielen weisen Menschen begegnen und ihre Lehren empfangen.

2005 begegnete ich meiner ersten Lehrerin Amana Virani, (Vivian Dittmar). Mein ganzes Leben und alles was ich bisher zu "wissen" glaubte, wurde im wahrsten Sinne evolutioniert. So erfuhr ich selber für mich immensen Wandel und tiefgreifende Heilung. Die Reise hört nie auf und ich bin weiter auf meinem Weg. Meine Seele freut sich, Sie auf Ihrem einzigartigen Weg unterstützen zu dürfen.

Derzeit arbeite ich in Norddeutschland in meiner eigenen Praxis und München, sowie international, vornehmlich in Nordamerika.

Immer wichtiger wird mir hierbei die Vernetzung und die Zusammenarbeit mit anderen Menschen, um die positive Entwicklung auf unserem Planeten massgeblich und nachhaltig mitzuerschaffen.

 

Ausbildungen Geistiges Heilen :

Seit 2005 gehe ich den Weg der Curanderos und lernte bei Kirke vom Scheidt, Sioux Storm, Brook Still, Gabriele Bodmer und Selena Rodriguez.

 

Weitere Ausbildungen geistiges Heilen

Seit 2011 authorisierte Lehrerin für Divine Intervention

In grosser Dankbarkeit allen meinen Lehrern und Weggefährten. Ohne sie wäre ich nicht der Mensch, der ich heute bin.

 

Mögen wir uns alle wieder an unser grenzenloses, lichtvolles uns göttliches Potential erinnern und dieses Licht im Dienst an die Gemeinschaft auf unserem Planeten verwirklichen.